Erfolgreiche HPC Open Jugend B 2019

Das neue Jahr haben wir im Polo Club mit der Fortsetzung der Turnierserie HPC-Open gestartet. Unter den Gästen der WJB und MJB hatten wir dieses Jahr sogar internationale Beteiligung bei den Jungs. Durch eine Terminüberschneidung bei Klipper haben wir die Gäste von Klipper übernommen und somit eine Mannschaft aus Zagreb zu Gast gehabt.

Nach einem ruhigen Start am Samstag mit unseren Mädchen, die lediglich ein Spiel von 5 verloren haben und sich somit für das Endspiel qualifiziert haben, wurde es ab 14 Uhr doch deutlich lauter und hektischer in der Halle.

Die Jungs schnitten am Samstag leider nicht so erfolgreich ab und belegten am Ende den 4. Platz.

Am Sonntag bestritten die WjB dann das Finale gegen Klipper. Leider mussten wir uns den überlegenen Mädchen von Klipper mit einer 1:5 Niederlagen geschlagen geben. Trotz allem haben wir den zweiten Platz erreicht, was uns dann vielleicht auch als guten Gastgeber dastehen lässt.

Hier noch die Platzierungen im Einzelnen:

MJB WJB
1. Platz: GTHGC Klipper
2. Platz: Steglitz Berlin HPC
3. Platz: Zagreb CZV Bremen
4. Platz: HPC DHC Hannover
5. Platz: CzV Bremen Hannover 78

Abschließend können wir sagen, dass das Turnier in der von uns praktizierten Form bei unseren Gästen sehr gut angekommen ist. Alle fühlten sich wohl und gut verpflegt. Auch wenn es jedes Mal aufs Neue viel Arbeit bedeutet, ist es doch für unseren Club ein großartiges Aushängeschild, was uns dann hoffentlich dem Ziel, mehr Jugendliche für unseren Verein zu gewinnen, näherbringt. Zudem ist es auch eine Freude, wenn die Arbeit nicht nur an ein paar wenigen hängt, sondern sich viele bereiterklären zu helfen! Auch das fördert unsere Clubgemeinschaft.

Unser Dank geht noch besonders an unseren super Zeitnehmer und Pausen-DJ Konsti mit seinem Team Emil, Florian und Tom. Und natürlich herzlichen Dank an Claas und seine Schiri-Jungs. Claas hat dafür gesorgt, dass für jedes Spiel ein Schiedsrichter bereitstand. Das war super! Die Jungs haben großartige Arbeit geleistet!

Im Namen von allen Teilnehmenden und dem Polo Club ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren und Helfer um Eva Claussen und Kara Gast!